Zielgerichtete Krebstherapie

stock-photo-603403-parkinson-diseaseDie zielgerichtete Krebstherapie beruht auf einer genetischen Analyse des Tumors mittels Next Generation Sequencing. Es werden bei dieser Untersuchung nur Gene untersucht, bei denen Veränderungen Hinweise für die Auswahl möglicher wirkungsvoller Medikamente geben. Die Liste der Gene die untersucht werden finden sie hier. Diese Technik revolutionierte die Behandlung von Krebspatienten und wird in den nächsten Jahren die medikamentöse Behandlung vieler Krankheiten ändern.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, daß zu dem jetztigen Zeitpunkt diese Untersuchung noch Einschränkungen hat:

  1. Für Patienten mit Erkrankungen für die es gute und etablierte Behandlungsrichtlinien gibt, sollten diese eingehalten werden.
  2. Der Erfolg einer zielgerichteten Therapie kann nicht garantiert werden und ist je nach Tumorerkrankung unterschiedlich.

Für wem ist die zielgerichtete Krebstherapie also gedacht?

Die zielgerichtete Krebstherapie ist für Patienten mit bösartigen Erkrankungen gedacht, für die es keine klaren Therapieempfehlungen gibt. Das sind in erster Linie Patienten, die schon mehrere Therapien bekommen haben und bei denen es keine klaren Empfehlungen für eine weitere Therapie gibt. Diese Empfehlung wird sich in Zukunft sicher ändern. Durch die Erkenntnisse von wissenschaftlichen und klinischen Studien verändern sich diese Empfehlungen laufend. Bei einigen Erkrankungen werden bereits jetzt schon bei Diagnosestellung bestimmte Gene untersucht um die optimale Therapie auszuwählen. Um das volle Potential dieser Untersuchung ausschöpfen zu können wird es allerdings noch einige Jahre dauern. Viele Patienten haben diese Zeit nicht mehr und für genau diese Menschen wollen wir dieses Service schon jetzt zu Verfügung stellen.